Xiaomi Yi Script für Framerate und Superview

Schon im Dezember 2015 hat WaffleFPV aus dem fpvlab Forum ein Script veröffentlicht, dass es ermöglicht die Framerate einzustellen und Superview auf der Xiaomi Yi Cam zu aktivieren. Zudem soll die Schärfe der Aufnahmen verbessert werden. Inzwischen gibt es die 5. Version des Scripts und zahlreiche einzelne Scripts für die entsprechenden Einstellungen. Voraussetzung für die Nutzung des Scripts ist die aktuelle Firmware 1.2.13. Solltet ihr diese noch nicht haben, einfach mit der Yi-App ein Firmwareupdate durchführen.

Im Anschluss ist es das Beste, man macht vor der Auswahl seines Scripts einen SD-Card-Test und schaut wieviel die Karte überhaupt an mb/s schreiben kann. Ist das geklärt, kann dementsprechend das Script im entsprechenden Ordner ausgewählt werden. Also z.B. schafft die SD Card 30mb/s zu schreiben, dann könnte ihr das Script mit 30mbs wählen.

Die Installation ist denkbar einfach, es muss nur die entsprechende autoexec.ash (scriptfile) in den Hauptordner auf der SD Card gelegt werden und das Script startet mit dem nächsten Kamerastart. Wenn das Script geladen wurde, wird zur Kontrolle ein Piepton ausgegeben. Wird das Script nicht mehr benötig oder soll entfernt werden, löscht ihr einfach die autoexec.ash im Hauptordner der SD Card und alles ist wieder wie gehabt.

ohne superview

superview deaktiviert

superview

superview aktiviert (größerer Bildausschnitt)

Superview bietet gerade für FPV Racer einen breiteren und höheren Bildausschnitt. In der Yi-App muss dafür NTSC aktiv sein und es wird ein Format von 1600×1200 Pixel in der Videovorschau angezeigt, wenn superview aktiviert ist. Kopiert man das Video aber auf den Computer und schaut sich dort die Details an, sieht man die Auflösung von 1920×1080 Pixel. Das Video wird also auf 1080p gestreckt und gezerrt. Der FOV-Bereich wird somit größer. Die dazu voran gezeigten Fotos zeigen sehr schön die Unterschiede zwischen superview aktiviert und deaktiviert.

Wer die Xiaomi Yi als Cam für schöne Aufnahmen nutzt oder bei dem sie sogar im Gimbal montiert ist, würde ich empfehlen, ein Script ohne Superview auszuwählen. So wird nur die Framerate entsprechend angepasst und der blurry noise-filter reduziert, der für eine bessere Schärfe sorgen soll.

4 Gedanken zu „Xiaomi Yi Script für Framerate und Superview“

  1. Hallo jayson ich freue mich endlich ein deutsches forum gefunden zu haben zu diesem Thema :D. Erstmals vielen dank für deine ganze Mühe und für die gute Beschreibung. Da ich meine Xiaomi yi bisher nur im originalen zustand verwendet habe, habe ich einige Fragen. Ich will eigentlich nur die Schärfe verbessern. Was würdest du mir raten? So wie ich es verstanden habe die mb/s erhöhen und de noise auf welche Zahl bringen? (Dient dies für die schärfe?) Habe einige scripts gesehen mit 50mb/s, ob das aber gut geht.. Als erstes überprüfe ich die Karte wie viel MB/s die schafft anschließend lade ich dementsprechend das passende script runter. autoexec.ash (scriptfile) in den Hauptordner und beim starten der cam fängt die Installation an.. De noise Einstellung finde ich auch im script oder wie stelle ich das ein? Meine letzte Frage wäre wenn alles nicht funktionieren würde, wie stelle ich alles wieder auf werkseinstellung? Damit hättest du all meine Fragen beantwortet und ich wäre sehr sehr dankbar 🙂

    MfG
    Musty1990

    1. Hi Musty, Danke! Du kannst das Script mit der Schärfeneinstellung gerne testen. Dazu musst bzw. kannst du nichts weiter machen, als das entsprechende Script auf deine Cam zu laden. Die Schärfe soll dann durch Reduzierung des blurry noise-filters besser werden. Wie gut das klappt kann ich noch nicht sagen, war noch nicht fliegen und im Stand sehe ich keinen großen Unterschied! Ich empfehle weiterhin die Korrektur des Fokus wie in meinem Blogtutorial beschrieben. Die mb/s verbessern nicht die Schärfe, sondern dienen dem besseren Detailreichtum. Sicherlich ist eine hohe Mbitrate gut, aber nur wenn die SD-Card das auch mitmacht. Meistens können die SD-Cards zwischen 20-30mb/s schreiben. Meine hatte mit 30 Schwierigkeiten und habe daher 25mb/s ausgewählt. Das Script an sich wird nicht installiert, nur beim Start der Cam ausgeführt. Mit dem Piepton wird bestätigt, dass es geladen wurde und arbeitet. Möchtest du es nicht mehr nutzen, löschst du einfach die autoexec.ash im Hauptordner deiner SD-Card und die Cam arbeitet wieder mit den Standardeinstellungen.

      Grüße
      Jan

Schreibe einen Kommentar