Taranis 9XD – Orange Modul Antennen Mod

Ich bin gerade fertig geworden und super zu frieden mit dem Ergebnis. 🙂 Das Orange Modul DSM2/DSMX habe ich seit einiger Zeit im Gebrauch, aber die Antenne hinten am Modulschacht hat mich immer gestört. Jedes mal wenn der Sender abgelegt wurde, lag dieser auf der Antenne vom Orange Modul. Also habe ich mir eine Antennenverlängerung bestellt und im Modulschacht und im Taranis Case ein Loch gebohrt um die Verlängerung weiterführen zu können.

Orange Modul Antennen Mod Orange Modul Antennen Mod

Die Antennenverlängerung habe ich einfach direkt an den SMA Pins unterhalb der Platine verlötet. Achtet beim Verlöten darauf, dass wirklich nur die Metallisolierung (GND) an einen der äußeren Pins und den eigentlichen Antennenstecker nur soweit abisolieren, wie dieses Stück auch am mittleren Pin des SMA Connectors verlötet wird. In der neuen Orange Modul Variante ist der Antennenstecker leider fest auf der Platine verlötet und nur schwer zu lösen. Außerdem kann ich so auch weiterhin den alten Anschluss nutzen, was ich aber sicherlich nicht mehr machen werde. Auf jeden Fall kann der Sender jetzt wieder ordentlich auf dem Haltebügel abgelegt werden und sieht mit der sauber verlegten Antenne echt gut aus.

Taranis 9XD Antennen Mod

Hier ein Foto vom Loch, direkt nach dem Bohren, zur Durchführung des SMA Connectors für die neue Antennenposition. Ganz leicht kann man auch das Loch im Case erkennen. Dort war mir eine mittige Postion, direkt hinter der originalen Antenne für die Optik, wichtig. Bevor das Modul nun fest in die Taranis eingesetzt wurde, habe ich die Funktion geprüft! Klappt, also kann der Zusammenbau erfolgen.

Taranis 9XD Antennen Mod

Zum Schluss noch ein paar Detailaufnahmen vom fertigen Umbau. Die Antenne selbst habe ich gleich noch gegen eine etwas stärkere und größere getauscht. Reichweite muss ich noch testen, aber in der Garage beim Testflug hat alles super funktioniert.

Taranis 9XD Antennen Mod Taranis 9XD Antennen Mod

Schreibe einen Kommentar