T-Motoren und 14″ Props auf AvianQ500

Der AvianQ500 hat ein Update bekommen. Es wurden 4x T-Motoren MN3110 470KV mit 14″ Props verbaut. Ein Motor macht bei 4s und 14″ knapp 1100g Schub, also ähnlich wie mit den zuvor verbauten X-Motoren. Der Vorteil liegt aber darin, dass die neuen Motoren mit viel weniger Drehzahl (5050u/min) laufen und somit natürlich auch weniger verbrauchen (8A statt bisher 16A). Meine Flugzeit mit 4s 4400mah ist von 7.45min auf 12.30 gestiegen und damit bin ich vollkommen zufrieden. Werde dann bestimmt noch auf 5000mah aufrüsten, aber das ist auch so schon in Ordnung.

AvianQ500 mit T-Motor und 14"Props

Mehr als 14″ Props sind auf dem AvianQ500 echt nicht machbar und schon ziemlich ausgereizt. 😉 Die Props auf einer Seite haben ca. 1-2mm Spiel zueinander. Zur Sicherheit habe ich die hinteren Motoren mit etwas größeren Distanzhaltern verbaut. Dadurch stehen sie in der Ebene etwa 4-5mm höher.

AvianQ500 mit T-Motor und 14"Props

Leider ist mein neues Landegestell noch nicht angekommen, sobald es hier ist, wird es verbaut und auch das Gimbal kann dann endlich hängend unter dem Copter montiert werden. Der Schwerpunkt im Gegensatz zum Frontgimbal wird dann sicherlich auch etwas besser sein. Der Sound ist auf jeden Fall schon genial. 🙂

AvianQ500 mit T-Motoren und 14" Props Test

Schreibe einen Kommentar