Spektrum DX7, DX8 und DX6 Flugmodus MegapirateNG / Ardupilot einstellen

Ich habe heute Mittag die Flugmodi im MissionPlaner eingestellt, mit einem 3-Wegeschalter auf Kanal 5 ist es möglich drei Flugmodi einzustellen. Im Mission Planer kann man aber bis zu 6 Flugmodi auf Kanal 5 einstellen. Daher bietet es sich an, den 3-Wegeschalter mit einem anderem normalen 2-Wege Schalter zu mischen und dadurch drei weitere Schaltwege zu erhalten. Da ich die ZD T7AH-2400, absolut baugleich der Spektrum DX 7 habe, kann ich nur 7 Kanäle steuern und möchte somit ungern einen freien Kanal für das Mischen des 3-Wege Schalters verwenden. Also dachte ich, vielleicht kann man den Ruderschalter hinten rechts an der Funke nutzen. Vorteil liegt darin, dass der Kanal beim Quadrocopter sowie immer ungenutzt ist und man die beiden freien Kanäle für andere Funktionen frei behält. Es kann also weiterhin Kanal 6 und Kanal 7 (bei der DX8 auch Kanal 8) im Mission Planer eingestellt und konfiguriert werden.

Bisher habe ich aber noch ein kleines Problem, ich kann nur 5 Flugmodi schalten, bei einer der mittleren Flugmodi ist das PWM-Signal noch leicht zu hoch und kann daher nicht geschaltet werden. Ich habe es aber auch noch nicht geschafft das Signal entsprechend zu senken. Es müsste noch um den Wert 10 gesenkt werden. Bitte schreibt mir unten ein Kommentar, wenn einer von euch die entscheidende Idee hat. Vielen Dank!

Hier die Anleitung zur Mischer-Einstellung im Menü der Spektrum DX6, DX7, DX8 und ZD T7AH-2400 für 5-6 Flugmodi (Mission Planer) auf dem 3-Wege-Schalter:

  • Funke/Sender einschalten
  • für Menüaufruf „SCROLL DOWN“ und „SELECT“ gleichzeitig drücken
  • zum Menüpunkt Mix1 mit den „SCROLL UP/DOWN“ Tasten wechseln
  • jetzt die „INCREASE “ Taste drücken um in das Menü  Mix1 zu gelangen
  • dort den Modus Flap auswählen ebenfalls mit derINCREASE“ Taste
  • dann „SELECT“ drücken um zum zweiten Punkt weiterzurutschen, hier wieder den Modus Flap auswählen mit der „INCREASE“ Taste
  • weiterrutschen mit „SELECT“
  • die Rate auf +100% und -50% mit der „INCREASE/DECREASE“ Taste einstellen – um die Werte einstellen zu können muss der Schalter in beide Positionen gesetzt werden, also min und max
  • wieder „SELECT“ drücken und SW auf Mix mit der „INCREASE“ Taste setzen
  • „SELECT“ drücken und offset auf 10 mit Hilfe der „INCREASE“ Taste setzen
  • Anschließend zum Flap Sys Menüpunkt wechseln („SCROLL UP/DOWN“ Taste)
  • dort Flap Norm = UP auf 50% mit „SCROLL UP/DOWN“ Taste setzen
  • Flap Mid = DN auf 10% mit „SCROLL UP/DOWN“ Taste setzen
  • Flap Land = DN auf 100% mit „SCROLL UP/DOWN“ Taste setzen
  • den letzten Punkt Auto Land auf Inh mit „SCROLL UP/DOWN“ Taste stellen
  • Funke/Sender ausschalten
  • „SCROLL DOWN und SELECT“ gleichzeitig drücken und Funke/Sender wieder einschalten
  • zum Menüpunkt D/R Switch Sel mit den „SCROLL UP/DOWN“ Tasten wechseln
  • dort Com Rudd mit der „INCREASE“ Taste auswählen
  • anschließend zu Input Select mit „SCROLL UP/DOWN“ wechseln
  • mehrfach „select“ drücken bis Flap ausgewählt wurde (System>Flap)
  • „SELECT“ drücken und Flap Trim auf Inh mit Hilfe der „INCREASE“ Taste setzen

Somit kann man mit der Spektrum DX6, DX7 und DX8 im Prinzip 12 Kanäle steuern, einschließlich der Steuerkanäle für Pitch, Roll, Yaw und Throttle. Bleiben also noch 8 freie Kanäle für die Konfiguration im Mission Planer. 🙂

 

Ein Gedanke zu „Spektrum DX7, DX8 und DX6 Flugmodus MegapirateNG / Ardupilot einstellen“

Schreibe einen Kommentar