Anschaffung Sony Nex5R

Ich habe mir ein neues Schmuckstück zugelegt, die Sony Nex5R. Bei dem Preis konnte ich einfach nicht widerstehen und habe zugeschlagen. Die Nex5R hat ein paar Vorzüge zur Nex5N, weshalb ich auch nur nach dieser Version gesucht hatte. Dazu zählen Wlan und z.B. Timelapse-Aufnahmen. Beides hat die Nex5N nicht. Für die Timelapse-Aufnahmen muss man allerdings kostenpflichtig eine App auf der Cam installieren. Die Kosten liegen bei 9,99€. Ich finde diese Funktion sehr, sehr praktisch und gerade bei Copterflügen ist sie durchaus interessant, weil man nicht manuell auslösen muss. Sicherlich immer ein wenig Geschmacksache, aber ich mache lieber ein paar Fotos zu viel, als zu wenig.

Sony Nex5R

Im nächsten Jahr werde ich einen neuen Copter aufbauen, der die Sony Nex5R auch ordentlich und angemessen tragen kann. Der Avian Q500 wird dafür bestimmt nicht mehr ausreichen. Ok, die Cam allein wird er schon tragen können, wenn aber noch eine Gimbal dazukommt, was sicherlich 350-500g wiegen wird, dann klappt es nicht mehr. Mit Nex5R und Gimbal kommen schnell 600-800g Mehrgewicht dazu und das ist für einen agilen Flug mit dem Avian einfach zu viel.

Außerdem kann ich so im Blog zukünftig viel bessere Fotos und Detailaufnahmen für Tutorials und Bauanleitungen machen. 🙂 Die Videofunktion mit 1080p und 50FPS ist ebenfalls ein Traum und die Videos können sich echt sehen lassen. Zum Schluß noch ein Testfoto vom Sternenhimmel, aufgenommen bei mir im Garten mit 18mm, Blende 3,5 und 10sec Belichtung. Cassiopeia ist oben mittig gut zu erkennen. Die leichten Streifen unten im Bild kommen leider durch das hochladen und den damit verbunden Qualitätsbeschnitt hier im Blog.

Sternenhimmel

Schreibe einen Kommentar