New Micro Stealth Copter Aufbau und STL-Files

Im letzten Beitrag habe ich es bereits angekündigt. Ich habe einen neuen Microcopter gezeichnet, den Micro Stealth. Es gibt ihn in zwei Versionen und je zwei Aufbauvarianten. Eine Version ist komplett für den 3D-Druck geeignet, die zweite hingegen kann gedruckt oder gefräst werden und dafür werden die Motorhalter von smartshapes benötigt. Die zwei Aufbauvarianten unterscheiden sich nur in der Topplatte (siehe Fotos). Für den Zusammenbau werden je nach Aufbau 6-8 Polyamid Schrauben und 3 bzw. 4 Distanzhalter benötigt. Findet ihr bei Bedarf ebenfalls im Shop von smartshapes.

Micro Stealth Fräsevariante Micro Stealth Druckvariante

Wenn ihr den Frame fräsen solltet, ist sicherlich ein Sandwichmaterial sinnvoll oder ihr nutzt eine dickere CFK Platte.

Der Druck dagegen ist einfach und mit folgenden Einstellungen gut durchführbar. Das Gewicht des Frames mit Schrauben, Distanzhaltern und Topplatte liegt bei ca. 12g, kommt auf die Einstellungen und Aufbauvariante an. Die STL-Dateien findet ihr Anschluss, ich werde sie aber auch zusätzlich bei Thingiverse hochladen. Der Verkauf des Frames ist wie immer untersagt!

Settings

  • 0,18 Layer
  • 20-25% Infill
  • 2 Shells
  • Geschwindigkeit: standard
Micro Stealth 100 STL-Files
Micro-Stealth100-STL-Files.zip
Version: v2
149.9 KiB
112 Downloads
Details

Ich habe zum Setup des Scisky/Quanum bereits geschrieben und diesen Flight Controller auf dem Micro Stealth verbaut. Mir gefällt er sehr gut, auf Grund der Größe und des geringen Gewichts. Mit Cleanflight kann zudem alles sehr gut eingestellt und konfiguriert werden. Der Frame ist für ein Quanum/Scisky gezeichnet und es passt perfekt auf die Centerplatte, kann aber natürlich auch mit anderen Flight Controllern (MWC, AlienWii, Multflite usw.) geflogen werden. Motoren habe ich die 0820-17 von MMW verwendet, die haben ordentlich Leistung und drehen mit 17000u/min. Werde aber nächstes Mal die 0820-15 nehmen, die drehen etwa 2000u/min langsamer bei gleichem Schub. Denke das macht sich beim Akku nochmal positiv bemerkbar und für FPV sind langsam laufende Motoren immer besser.

Micro Stealth with Quanum Nano FC Micro Stealth with SciSky FC

Das Gewicht liegt bei 39g komplett aufgebaut mit Motoren, FC, Frame und clear Hubsan Props. Kommt das FPV Kit und die WS2812 LED dazu, steigt das Gewicht auf 44,2g an.

Micro Stealth

Weiterer Vorteil vom Board, es ist ein StepUp integriert und somit kann das (5v) FPV Kit direkt angeschlossen werden. In der Halle hatte ich wie immer leichte Störungen im Bild, aber zu Hause hat es soweit einwandfrei funktioniert und ich hatte ein sauberes Bild. Auf Grund der geringen Größe muss man schon etwas fummeln, um den VTX ordentlich zu verbauen.

micro-stealth FPV micro-stealth FPV 2

Ich finde das Gesamtgewicht aber wirklich gelungen und der Kleine geht ordentlich ab. Macht richtig Spaß ihn zu fliegen, ist schön agil im Flugverhalten und nimmt das Gas gut an. Die Flugzeit ohne FPV liegt bei über 6min. Mit FPV denke ich sollten etwas mehr als 5min drin sein. Heute Abend war ich zum Abschluss noch eine Runde in der Halle fliegen und wollte natürlich zu viel des Guten. Nach knapp einer Minute war der Spaß mit dem Stealth vorbei, weil ich den hochgefahrenen Korb erwischt habe und mir dabei einer der geruckten Motorhalter gebrochen ist. 🙁 Ansonsten hat er den Sturz sehr gut überstanden.

new Micro Stealth – First Flight

Naja so ist das halt manchmal, muss mir also die Woche ein, zwei neue Frames drucken und das Video ist dadurch diesmal etwas kürzer geworden. 😉

Schreibe einen Kommentar