N1 OSD Naza Lite v1/v2 Setup

Das N1 OSD ist gestern angekommen und wurde sofort verbaut. Der Einbau ging schnell, da ich meine Kamera mit Steckern versehen hatte. Also konnte dieser schnell abgezogen und das Video von der Kamera in den Video In auf dem OSD gesteckt werden. Masse habe ich auch gleich mit von der Cam geholt, aber keine Spannung, da diese von wo anders kommt. Bei mir läuft also nur GND und das Videosignal durch das OSD über den Video Out zum 5,8Ghz Sender. Für Leute die ihre Gopro oder sonstige Action Cam weiterhin mit Akku nutzen möchten, müssen ebenfalls diese Anschlussvariante wählen. Im Prinzip kann man seine vorhandene Videoverbindung zwischen Kamera und Sender einfach durchschneiden und dazwischen das OSD setzen. Zum Schluß wurde noch das GPS Kabel aus dem Naza gezogen und in das OSD gesteckt. Das beiliegende Kabel wiederum wurde zurück zur Naza in den GPS Port geführt. Auf die Weise wird das GPS Signal vom OSD abgeriffen, ausgewertet und weiter zur NAZA geleitet. Das Resultat wird anschließend auf dem OSD angezeigt.

N1 OSD Naza lite, v1/v2 auf Avian Q500N1 OSD Naza lite, v1/v2 - DJI OSDN1 OSD Naza lite, v1/v2 auf Avian Q500

Der Einbau ist also wirklich schnell gemacht und das OSD funktioniert auf Anhieb super. Es können drei unterschiedlich voreingestellte OSD Bildschirme gewählt werden. Leider ist die Sprache auf Chinesisch, was die Einstellung etwas komplizierter macht. Am besten man schaut sich dazu ein Video oder Fotos mit der Übersetzung an. Ich habe das OSD „DJI“ ausgewählt und bin auch mit der Anordnung zufrieden. Diese könnte aber sogar noch über das Menü angepasst und die Symbole im Raster verschoben werden. Bei mir habe ich allerdings nur die Akkuanzeige deaktiviert, weil ich dazu meine Taranis 9XD nutze. Der Battery Anschluss über „Video in“ bleibt also frei und ist bei mir nicht belegt. Auf dem OSD ist ein kleiner Taster, der bei längerem Drücken in das Menü führt. Dort könnt ihr durch kurzes Drücken zwischen den Menüpunkten wählen, mit längerem Drücken in das jeweilige Untermenü wechseln und von dort auch wieder zurück in das Hauptmenü gelangen .

Quelle goodluckbuy

Quelle: goodluckbuy

Zusätzlich habe ich noch einen LC Filter gebaut, da das Bild doch sehr mit Streifen durchzogen war. Den Filter habe ich dann direkt vor der Cam angeschlossen. Wie ein LC Filter aufgebaut wird, hatte ich bereits hier im Guide beschrieben.

LC Filter Eingebau

Fehlt nur das Feiyu Tech FY MiNi3D 3 Axis Gimbal! Hoffe sehr, dass es diese Woche noch ankommt.

Avian Q500 Avian Q500

Der Frame wurde auch leicht optimiert bzw. verschönert. Zwischen Bottom- und Centerplatte habe ich mit Carbonfolie die Seiten geschlossen und sieht finde ich um längen besser aus. Man sieht viel weniger Kabel, der Copter wirkt kompakter und die ESCs bekommen trotzdem genug Luft, weil vorne und hinten die Zwischenräume weiterhin offen sind.

Schreibe einen Kommentar