MultiWii OLED – LCD konfigurieren und aktivieren

MultiWii OLED / LCD konfigurieren und aktivieren

MultiWii OLED / LCD konfigurieren und aktivieren

Nun endlich habe ich mal ein LCD/OLED gekauft, einfach weil mich das Ganze interessiert. Leider kann ich das LCD nur auf dem zweiten Copter testen, weil es per i2c angeschlossen werden muss. Auf dem Hauptcopter (TBS Frame) ist der i2c Port für das GPS vergeben. Mit dem Display ist es möglich die wichtigsten Daten direkt abzulesen und einzustellen. Ihr könnt sogar euren eignen Startbildschirm erstellen, dazu später mehr. Erst einmal müssen wir im MultiWii Sketch das LCD / OLED aktivieren. Dies geschieht in der config.h!

/* uncomment this line if you plan to use a LCD or OLED */
      #define LCD_CONF

und

/* choice of LCD attached for configuration and telemetry, see notes below */
      #define OLED_I2C_128x64 // I2C LCD: OLED

Somit ist das Display aktiv. Jetzt können wir die PID Werte einstellen. Um die Telemetrie, also Akkuspannung usw. zu aktivieren muss folgender Punkt im MultiWii Sketch auskommentiert werden.

/**********    Activation     ******************/
    #define LCD_TELEMETRY

und je nach Wunsch einen der folgenden Punkte

   //#define LCD_TELEMETRY_AUTO "123452679" 
    // Seiten 1 bis 9 im Wechsel
  //#define LCD_TELEMETRY_AUTO "212232425262729"
   //Seite 2 wird ständig angezeigt
 #define LCD_TELEMETRY_STEP "0123456789" 
  //Telemetrie wird erst nach Schaltbefehl per Sender aktiviert und durchgeblättert

Ich nutze wenn dann, die Telemetrie per Schaltbefehl am Sender. Wie wir die Senderbefehle ausführen, um die gewünschten Seiten anzusehen erkläre ich zum Ende des Tutorials. Vorab wollen wir noch das Startdisplay konfigurieren. Dazu müsst ihr nicht in der config.h, sondern in der LCD.cpp nach folgender Zeile suchen.

LCDsetLine(2); LCDprintChar(line2);

direkt darunter könnt ihr noch bis zu zwei weitere Zeilen einfügen

LCDsetLine(3); LCDprintChar("dein Name, dein Copter");
LCDsetLine(4); LCDprintChar("noch eine Zeile");

„Quad-X“ erscheint ebenfalls auf dem Startbildschirm des LCD, hier könnt ihr auch direkt euren Copternamen eintragen. In der LCD.cpp könnt ihr noch weitere leichte Anpassungen vornehmen, z.B. nach „Exit“ und „Saving“ suchen und dort die Begriffe in Deutsch anpassen oder andere Pfeile „>>>“ für den Gyroausschlag wählen.

MultiWii OLED / LCD

MultiWii OLED / LCD – PID Werte

Sendersteuerbefehle OLED/LCD

  • für PID-Anzeige –>
    Throttle auf 0, Yaw nach rechts, Pitch nach oben und Roll nach rechts
  • PID-Speichern –>
    Throttle auf 0, Yaw nach links, Pitch nach oben und Roll nach rechts
  • PID Abbruch –>
    Throttle auf 0, Yaw nach rechts, Pitch nach oben und Roll nach rechts 
  • Telemetrie Anzeige –> Pitch nach oben und Roll nach rechts
  • Telemetrie durchblättern –> Pitch nach oben und Roll nach rechts

Download (bereits angepasste LCD.cpp)

Ihr könnt noch die beiden zusätzlich eingefügten Zeilen wie oben beschrieben anpassen bzw. euren Text eintragen!
99.5 KiB
1503 Downloads
Details
 

6 Gedanken zu „MultiWii OLED – LCD konfigurieren und aktivieren“

  1. Kurzer Nebenpunkt:
    Mit I2C kannst Du bis zu 128 Geräte auf einen Bus hängen. Wenn also Dein anderer Kopter bereits mit dem GPS Modul auf dem Bus hängt ist das kein Problem. Lediglich die Adressen der Komponenten müssen unterschiedlich sein. Du kannst also getrost das MULTIWII Display an den Bus hängen. Du bräuchtest nur ein Y Kabel damit Du es anschließen kannst…

  2. Wie heißt das board da???? was muss ich aktivieren??? (ich habe dasselbe Modul wie du auf dem Bild) Bitte antworte schnell 😀

    /*************************** Combined IMU Boards ********************************/
    /* if you use a specific sensor board:
    please submit any correction to this list.
    Note from Alex: I only own some boards, for other boards, I’m not sure, the info was gathered via rc forums, be cautious */
    //#define FFIMUv1 // first 9DOF+baro board from Jussi, with HMC5843 <- confirmed by Alex
    //#define FFIMUv2 // second version of 9DOF+baro board from Jussi, with HMC5883 <- confirmed by Alex
    //#define FREEIMUv1 // v0.1 & v0.2 & v0.3 version of 9DOF board from Fabio
    //#define FREEIMUv03 // FreeIMU v0.3 and v0.3.1
    //#define FREEIMUv035 // FreeIMU v0.3.5 no baro
    //#define FREEIMUv035_MS // FreeIMU v0.3.5_MS <- confirmed by Alex
    //#define FREEIMUv035_BMP // FreeIMU v0.3.5_BMP
    //#define FREEIMUv04 // FreeIMU v0.4 with MPU6050, HMC5883L, MS561101BA <- confirmed by Alex
    //#define FREEIMUv043 // same as FREEIMUv04 with final MPU6050 (with the right ACC scale)
    //#define NANOWII // the smallest multiwii FC based on MPU6050 + pro micro based proc <- confirmed by Alex
    //#define PIPO // 9DOF board from erazz
    //#define QUADRINO // full FC board 9DOF+baro board from witespy with BMP085 baro <- confirmed by Alex
    //#define QUADRINO_ZOOM // full FC board 9DOF+baro board from witespy second edition
    //#define QUADRINO_ZOOM_MS// full FC board 9DOF+baro board from witespy second edition <- confirmed by Alex
    //#define ALLINONE // full FC board or standalone 9DOF+baro board from CSG_EU
    //#define AEROQUADSHIELDv2
    //#define ATAVRSBIN1 // Atmel 9DOF (Contribution by EOSBandi). requires 3.3V power.
    //#define SIRIUS // Sirius Navigator IMU <- confirmed by Alex
    //#define SIRIUSGPS // Sirius Navigator IMU using external MAG on GPS board <- confirmed by Alex
    //#define SIRIUS600 // Sirius Navigator IMU using the WMP for the gyro
    //#define SIRIUS_AIR // Sirius Navigator IMU 6050 32U4 from MultiWiiCopter.com
    //#define SIRIUS_AIR_GPS // Sirius Navigator IMU 6050 32U4 from MultiWiiCopter.com with GPS/MAG remote located
    //#define MINIWII // Jussi's MiniWii Flight Controller <- confirmed by Alex
    //#define MICROWII // MicroWii 10DOF with ATmega32u4, MPU6050, HMC5883L, MS561101BA from http://flyduino.net/
    //#define CITRUSv2_1 // CITRUS from qcrc.ca
    //#define CHERRY6DOFv1_0
    //#define DROTEK_10DOF // Drotek 10DOF with ITG3200, BMA180, HMC5883, BMP085, w or w/o LLC
    //#define DROTEK_10DOF_MS // Drotek 10DOF with ITG3200, BMA180, HMC5883, MS5611, LLC
    //#define DROTEK_6DOFv2 // Drotek 6DOF v2
    //#define DROTEK_6DOF_MPU // Drotek 6DOF with MPU6050
    //#define DROTEK_10DOF_MPU//
    //#define MONGOOSE1_0 // mongoose 1.0 http://store.ckdevices.com/
    //#define CRIUS_LITE // Crius MultiWii Lite
    //#define CRIUS_SE // Crius MultiWii SE
    //#define OPENLRSv2MULTI // OpenLRS v2 Multi Rc Receiver board including ITG3205 and ADXL345
    //#define BOARD_PROTO_1 // with MPU6050 + HMC5883L + MS baro
    //#define BOARD_PROTO_2 // with MPU6050 + slave MAG3110 + MS baro
    //#define GY_80 // Chinese 10 DOF with L3G4200D ADXL345 HMC5883L BMP085, LLC
    //#define GY_85 // Chinese 9 DOF with ITG3205 ADXL345 HMC5883L LLC
    //#define GY_86 // Chinese 10 DOF with MPU6050 HMC5883L MS5611, LLC
    //#define GY_521 // Chinese 6 DOF with MPU6050, LLC
    //#define INNOVWORKS_10DOF // with ITG3200, BMA180, HMC5883, BMP085 available here http://www.diymulticopter.com
    //#define INNOVWORKS_6DOF // with ITG3200, BMA180 available here http://www.diymulticopter.com
    //#define MultiWiiMega // MEGA + MPU6050+HMC5883L+MS5611 available here http://www.diymulticopter.com
    //#define PROTO_DIY // 10DOF mega board
    //#define IOI_MINI_MULTIWII// http://www.bambucopter.com
    //#define Bobs_6DOF_V1 // BobsQuads 6DOF V1 with ITG3200 & BMA180
    //#define Bobs_9DOF_V1 // BobsQuads 9DOF V1 with ITG3200, BMA180 & HMC5883L
    //#define Bobs_10DOF_BMP_V1 // BobsQuads 10DOF V1 with ITG3200, BMA180, HMC5883L & BMP180 – BMP180 is software compatible with BMP085
    //#define FLYDUINO_MPU
    //#define CRIUS_AIO_PRO_V1
    //#define DESQUARED6DOFV2GO // DEsquared V2 with ITG3200 only
    //#define DESQUARED6DOFV4 // DEsquared V4 with MPU6050
    //#define LADYBIRD
    //#define MEGAWAP_V2_STD // available here: http://www.multircshop.com <- confirmed by Alex
    //#define MEGAWAP_V2_ADV
    //#define HK_MultiWii_SE_V2 // Hobbyking board with MPU6050 + HMC5883L + BMP085
    //#define HK_MultiWii_328P // Also labeled "Hobbybro" on the back. ITG3205 + BMA180 + BMP085 + NMC5583L + DSM2 Connector (Spektrum Satellite)
    //#define RCNet_FC // RCNet FC with MPU6050 and MS561101BA http://www.rcnet.com
    //#define RCNet_FC_GPS // RCNet FC with MPU6050 + MS561101BA + HMC5883L + UBLOX GPS http://www.rcnet.com
    //#define FLYDU_ULTRA // MEGA+10DOF+MT3339 FC

    1. Hi, Die Boards oben im Sketch haben mit dem OLED nichts zu tun. Du musst zum Punkt OLED im Sketch, suche mal nach #define OLED_I2C_128x64 // I2C LCD: OLED, das musst du aktivieren, der Rest steht ja gut beschrieben in der Anleitung. Gruß Jan

      1. Nein Nein das ist mir klar die Anleitung für das Oled ist ja auch gut geschrieben 🙂
        Ich will aber jetzt das Board aktivieren damit ich es benutzen kann und damit die Sensoren funktionieren.
        Der Oled Bildschirm ist erstmal für mich egal.
        Also wie heißt das Board da in den Zeilen

        1. Hi, dann meinst du sicherlich das crius Board. Dieses muss im Sketch aktiviert werden – #define CRIUS_SE_v2_0 // Crius MultiWii SE 2.0 with MPU6050, HMC5883 and BMP085! Wenn du einen Quadrocopter fliegst, kannst du auch die config.h unter Downloads für den TBS nutzen!

Schreibe einen Kommentar