MultiWii 2.3 mit Arduino 1.0.5 installiert

Heute habe ich mal wieder das Flugnotebook ausgepackt und die neue MultiWii Version 2.3 auf den zweiten Quadrocopter gespielt. Wollte erstmal schauen, was sich so verändert hat und wie ich sehe, eine ganze Menge. Zur Installation wurde das aktuelle Arduino 1.0.5 verwendet. Wie immer, den Copter per FDTI mit USB Anschluss vom PC verbinden und den Sketch mit Arduino öffnen/laden, entsprechendes Board auswählen und auf upload klicken.

Arduino MultiWii2.3

Wenn ihr von Version 2.1 auf 2.3 wechselt, ist ein EPROM Clear notwendig, einfach in der Beispielliste von Arduino auswählen und vor dem Upload des neuen Sketches auf das MultiWii Board uploaden, somit ist der Speicher komplett geleert. Die neue Version leert nämlich nicht mehr den Eprom, was Vorteile mit sich bringt. Ihr könnt eure PID-Werte einstellen und anschließend in der config.h weitere Anpassungen vornehmen und auf das Board laden. Die PID-Werte gehen dabei aber nicht verloren. Ich persönlich finde das wirkliche Klasse.

Wirklich schön ist die angepasste Failsaife-Funktion, so kann der Copter nicht mehr so leicht abstürzen. Die Funktion gab es auch in den vorherigen Versionen, soll jetzt jedoch verbessert worden sein. Ich musste sie bei mir im Sketch erst aktivieren. Wichtig, ihr solltet die Failsafe-Funktion unbedingt eurem Copter anpassen, sonst kann es passieren, dass er zu schnell landet oder vielleicht sogar noch weiter steigt, je nachdem wie schwer euer Quadrcopter ist.

Auch die Camstabilisation scheint angepasst worden zu sein, früher gab es hier viele Einstellungen, jetzt nur ein oder zwei, ob das nun gut oder schlecht ist, werden wir sehen. Der ACC und Gyro soll ebenfalls besser funktionieren, darauf bin ich sehr gespannt.

Arduino MultiWii

Auf jeden Fall macht die neue Version einen guten Eindruck auf mich. Die Funktion „Angle“ und „Horizon“ sind neu hinzugekommen. „Angle“ steht für self-leveling, es ist der ACC und Gyro eingeschaltet und der Copter soll eigenstabil wie ein „Koxialheli“ fliegen. Der neue „Horizon“ Modus ist zum „Angle“ Modus sehr ähnlich, nur mit dem Unterschied, dass hier die PID-Werte berücksichtigt werden, der Copter dadurch dynamischer fliegen kann, Flips möglich sind und trotzdem noch die automatische Ausgleichfunktion „self-leveling“ beibehält, sobald die Steuersticks losgelassen werden. Ich denke daher der Horizon-Modus wird die richtige Wahl sein, ihr könnt den Copter wie gewohnt steuern, aber sobald ihr keine Steuerbefehle mehr sendet, stabilisiert sich der Copter in der Luft.

Autolanding (Failsafe) sollte wie mit der Version 2.2 zur Verfügung stehen und es ist nun endlich möglich Navigationspunkte zu setzen, die der Copter abfliegen soll. Bisher war es nur möglich einen neuen Homepunkt zu setzen und von dort wieder zurück zu fliegen bzw. ein weiteren neuen Homepunkt per EZGui (Handy) zu setzen. Nun kann er aber eine Strecke allein abfliegen. Leider klappt das nur mit einem seriellem GPS also nicht per i2c, d.h. Besitzer eines MultiWii Cirus 2.0 oder 2.5 ( mit 328p – Chipsatz) können keine Wegpunkte abfliegen. Nur RTH (return to home) und PH (position hold) steht hier zur Verfügung.

Heute oder morgen werde ich hoffentlich noch zum ersten Probeflug mit der neuen Version kommen. Die PID-Werte lasse ich dazu erstmal auf Standard und passe sie gegebenenfalls entsprechend an. Wichtig ist allerdings auch, wie immer nach einem Flashvorgang (neuer Sketch), dass der MAG und ACC kalibriert wird.

Einen Punkt musste ich jedoch MultiWii Sketch wieder deaktivieren, den ich vorher immer an hatte, #define USE_MSP_WP für die WinGui, wieso das nicht klappt kann ich noch nicht sagen, aber nach deaktivieren klappte das flashen des Sketches problemlos.

Testflug allerdings schon mit dem TBS Frame und Crius MultiWii SE v2.5!

TBS F450 Frame erster Testflug mit MultiWii 2.3

 

Downloads

Mein config.h Setup’s für MultiWii 2.3 (Quadrocopter, Tricopter)
65.2 KiB
1129 Downloads
Details
65.2 KiB
1391 Downloads
Details

2 Gedanken zu „MultiWii 2.3 mit Arduino 1.0.5 installiert“

  1. Mahlzeit – habe mit für meine Quad-Copter das Board MultiWii SE 2.5 von XXL-Modelbau geholt und wollte eigentlich nur die neuere Firmware drauf spielen und komme aber jetzt nicht wirklich weiter.

    Wollte mal fragen, wie genau du die Firmware mit Arduino auf das Board bekommen hast … ich habe aktuell die Firmware 2.2 drauf.

    Und da ich ein Quad-Copter-Neueinsteiger bin bekomme ich graue haare, wenn ich nur in die config.h schaue. Kenne mich zwar schon etwas mit dem Flashen von Android aus, aber bevor ich etwas falsch einstelle / mache und mein neues Board schrotte, da frage ich doch mal lieber einen, der es offenbar geschafft hat … 😀

    Wäre schön wenn mir da helfen könntest 😉

Schreibe einen Kommentar