Micro X-Quad FPV-Setup und erstes Video

Am Wochenende war endlich mal wieder ausgiebig Zeit zum Fliegen. Im Garten war ich mit dem Micro Stealth unterwegs, aber leider nicht lange, ein FET auf dem Scisky wurde nach dem ersten Crash entschärft. Also wurde gleich das FPV-Kit demontiert und auf den Micro-X Quad gebaut. Verbaut wurde somit eine Micro Cam von Banggood, das VTX-Modul von fpv-hobby, ein 5v-StepUp und eine Cloverleaf aus China.

Micro X-Quad FPV

Ich bin echt erstaunt, der Micro-X fliegt sich wirklich sehr gut und ist schön agil bei Flips und Rolls. Die Flugzeit liegt mit 750mah Graphene Lipo bei 3.20-3.40min. Das Gewicht liegt genau bei 47g ohne Akku, ebenfalls ein sehr guter Wert.

Micro X-Quad FPV-Kit

Mit dem Micro-Camhalter hat die Cam eine perfekte Position. Der Winkel bei den ersten Flügen war vielleicht auf 10-15 Grad eingestellt, damit komme ich irgendwie am besten zu Recht.

Ein kleines Video habe ich auch geschnitten. Der Empfang war nicht immer der Beste, weil die Cloverleaf doch schon etwas mitgenommen ist. Wird Zeit sie zu wechseln! Aber man kann doch gut sehen, dass er sehr sportlich und agil mit Standard 55mm Props unterwegs ist.

first FPV Rounds with the new Micro-X Quad – mixed (smartshapes)

 

Schreibe einen Kommentar