Micro MWC MOSFETs tauschen

Das Wochenende war leider nicht so erfolgreich. Ich wollte eigentlich die erste Runde mit dem Micro H v3 mit MWC fliegen und habe vorher nochmal in der MultiWiiConf alle Steuersticks und AUX-Kanäle geprüft und dabei den Copter versehentlich gestartet, was natürlich überhaupt nicht gut ist! Denn über das USB-Kabel kommen 5v Spannung an und das MWC ist nur für 3,7-4,2v ausgelegt. Werden also die Motoren gestartet, während das MWC am PC angeschlossen ist, so ziehen diese soviel Strom, dass die FETs mit 2,1A durchbrennen. Seit also vorsichtig, wenn ihr das MWC am PC anschließt. Das die FETs durchgebrannt sind, merkt man auch leicht daran, dass die Motoren sich nach einstecken des Akkus drehen, obwohl der Copter nicht gearmt wurde. Glücklicherweise hat Thorsten (smartshapes) gerade ein paar neue FETs (4,2A) bestellt und ich konnte ihm mein MWC zuschicken, so dass er sie mir gleich noch auswechselt. Ich habe leider bisher keine SMD Heißluftstation, ohne die es sehr schwer wird die FETs zu tauschen. Der Vorteil ist ganz klar, ich habe dann die dicken FETs drauf, so kann ich auch die Tuning Motoren von Benedikt mit dem Micro MWC fliegen. 🙂 Also schon Mal ein dickes Danke an Smartshapes!

Im Video von Benedikt könnt ihr den Austausch des MOSFET sehr gut verfolgen. Da erübrigt sich jede weitere Erklärung.

Schreibe einen Kommentar