FrSky Taranis 9XD Firmwareupdate, Splahscreen und Startsound

Heute habe ich es endlich mal geschafft die Taranis auf den aktuellen Stand zu bringen, also die neuste Firmware (2.0.13) zu installieren. In dem Zuge kann man auch gleich den Startbildschirm bzw. das Startbild der Taranis ändern. Hierzu muss ein Bild im bmp-Format mit 4bit und 212×64 Pixeln erstellt werden. Das Bild könnt ihr frei wählen, aber ich habe natürlich auch eins vorbereitet, dass ihr euch herunterladen und gegebenenfalls bearbeiten könnt.

companion Einstellungen

Um das Startbild zu ändern, benötigen wir zuerst das Programm companion (OpenTX). Die Taranis muss darüberhinaus bei gleichzeitigen halten der Trimmtasten für YAW und ROLL zum ON/OFF Schalter hin eingeschaltet werden. Dadurch gelangt ihr in ein Vormenü. Erst jetzt das USB Kabel vom PC anschließen und das Programm companion (OpenTX) öffnen. Dort den Menüpunkt „Einstellungen“ auswählen, euer Startbild eintragen und eurem Profil durch speichern fest zuweisen. Jetzt sollte noch ein Backup eurer im Sender hinterlegten Firmware erstellt, die aktuellste Firmware über den „Download-Button“ heruntergeladen und abgespeichert werden. Sollte keine Verbindung über USB zum PC hergestellt werden können, müsst ihr noch den Treiber mit Hilfe der zadig.exe auf dem PC installieren.

companion Startbild-übertragen

Anschließend gehen wir links in der Menüleiste auf den Punkt „Firmware auf Sender übertragen“ und es öffnet sich ein Pop-Up-Fenster in dem ihr unbedingt „Use profile start screen“ auswählen müsst. Danach die heruntergeladene Firmware auswählen und auf „Schreibe in Sender“ klicken. Somit wird die Firmware aktualisiert bzw. installiert und das Startbild ersetzt. Nach erfolgreicher Übertragung könnt ihr das USB Kabel entfernen und den Sender neustarten. Nun sollte euer eingefügtes Startbild zu sehen und die Firmware auf dem neusten Stand sein.

Die Startsound-Datei kann jederzeit ausgetauscht werden, also ohne die Firmware zu flashen bzw. zu aktualisieren und befindet sich im Ordner \SOUNDS\de\SYSTEM auf der MicroSD-Card. Ihr könnt selber eine Sounddatei erstellen und diese in den genannten Ordner kopieren. Zu beachten ist, dass die Datei im wav Format mit  8, 16 oder 32 kHz (mono) erstellt und unter dem Namen tada.wav abgespeichert wird. Stereo-Sounddateien haben bei mir nicht funktioniert. Im Anschluss kopiert ihr eure Datei in den Ordner \SOUNDS\de\SYSTEM und ersetzt die vorhandene tada.wav Datei mit eurer eigenen. Auch hier habe ich einen Startsound auf Deutsch und Englisch entworfen. Wer möchte, kann diesen natürlich gerne nutzen. Beide Dateien findet ihr im Anschluss zum Download und im folgenden Video erhaltet ihr eine Vorstellung, wie das Ganze aussehen kann.

Taranis Startscreen & Startsound
Taranis-Startscreen_Startsound.zip
58.6 KiB
302 Downloads
Details

Taranis X9D Splash Screen, Startsound – quadFlyer.net

Schreibe einen Kommentar