Freerider Recharged getestet

Ich habe mir gestern das neue Freerider Recharged zugelegt. Es ist die Weiterentwicklung vom standard Freerider Simulator für Mini Race Copter.  Die Weiterentwicklung ist durchaus gelungen, es gibt drei neue Tracks und einen bekannten Track, das Parkhaus. Zudem wurden die Einstellungen für die PIDs und Physik überarbeitet sowie eine Unterstützung für Videoempfangsstörungen eingearbeitet, die mit Entfernung auch wirklich schlechter wird. Das finde ich durchaus gelungen und hilft gerade am Anfang sehr sich in das Theme FPV einzuarbeiten oder zu festigen. Eventuell könnten es etwas weniger Störungen sein. Im realen FPV Flug habe ich nicht so viele Störungen im Videobild. Schön wäre auch die Implementierung der alten Tracks aus dem ersten Teil. So hätte man ein große Auswahl an Tracks. Der Preis liegt derzeit bei 4,99$ für diejenigen, die schon die erste Version haben. Ansonsten kostet es 9,99$.

Testing the new freerider Recharged – all tracks

Ich nutze Freerider inzwischen ziemlich häufig, bei schlechtem Wetter oder zum üben für den Acro Mode perfekt geeignet. Wenn Interesse besteht, kann ich auch mein Profil von der Taranis hochladen, dann entfällt das Einstellen.

Schreibe einen Kommentar