Archiv der Kategorie: Micro X Quad

Micro X-Quad FPV-Setup und erstes Video

Am Wochenende war endlich mal wieder ausgiebig Zeit zum Fliegen. Im Garten war ich mit dem Micro Stealth unterwegs, aber leider nicht lange, ein FET auf dem Scisky wurde nach dem ersten Crash entschärft. Also wurde gleich das FPV-Kit demontiert und auf den Micro-X Quad gebaut. Verbaut wurde somit eine Micro Cam von Banggood, das VTX-Modul von fpv-hobby, ein 5v-StepUp und eine Cloverleaf aus China.

Micro X-Quad FPV

Ich bin echt erstaunt, der Micro-X fliegt sich wirklich sehr gut und ist schön agil bei Flips und Rolls. Die Flugzeit liegt mit 750mah Graphene Lipo bei 3.20-3.40min. Das Gewicht liegt genau bei 47g ohne Akku, ebenfalls ein sehr guter Wert.

Micro X-Quad FPV-Kit

Mit dem Micro-Camhalter hat die Cam eine perfekte Position. Der Winkel bei den ersten Flügen war vielleicht auf 10-15 Grad eingestellt, damit komme ich irgendwie am besten zu Recht.

Ein kleines Video habe ich auch geschnitten. Der Empfang war nicht immer der Beste, weil die Cloverleaf doch schon etwas mitgenommen ist. Wird Zeit sie zu wechseln! Aber man kann doch gut sehen, dass er sehr sportlich und agil mit Standard 55mm Props unterwegs ist.

first FPV Rounds with the new Micro-X Quad – mixed (smartshapes)

 

Micro X Quad – Aufbau/Setup

Der Aufbau vom Micro X Quad ist abgeschlossen. Gestern Abend habe ich noch die Konfiguration vorgenommen und Feinheiten optimiert. Wie das Scisky im Detail eingestellt wird, habe ich bereits im Bericht „Scisky 32bit brushed FC Setup und Konfiguration + WS2812 LED“ erläutert. Im Bausatz sind alle Bauteile und Schrauben enthalten, so dass der Aufbau direkt starten konnte.

Micro X Topplatte

Mit der kleinen beiliegenden Topplatte hat man die Möglichkeit einen Mirco Camhalter zu montieren. Dieser passt für die gängigen Micro Cams von Banggood bis 12x12mm. Der Neigungswinkel kann zwischen 0 und 40 Grad frei verstellt werden. Ich selber bevorzuge hier einen Winkel von 15-20 Grad und klebe die Cam mit Spiegeltape in den Halter. Klappt immer wieder einwandfrei.

Micro X Camhalter

Der Camhalter passt übrigens auf allen Micro Frames (Micro-H, Mirco-Stealth, Micro-Hex und jetzt auch auf dem neuen Micro-X). Somit kann man easy das FPV Kit von Frame zu Frame wechseln bzw. umbauen.

Scisky FC mit 1,25 JST

Als FC kommt ein Scisky 32bit mit integriertem DSM2 Empfänger zum Einsatz. Die neuen Scisky FC können jetzt auch DSMX, weil DSM2 nicht mehr in Europa unterstützt wird und es nur noch Bestandsrecht gibt, aber nicht mehr verkauft werden darf. Mir persönlich gefällt das Scisky immer noch sehr, weil es mit integriertem Empfänger einfach Gewicht spart, LEDs angeschlossen werden können und die Reichweite für den Garten oder mal im Park fliegen völlig ausreichend ist. Es kann aber natürlich auch jeder andere Micro Flight Controller verwendet werden.

Micro X mit Motorhaltern

Die Motorhalter sind bereits vom Micro H, Micro Hex und Micro Stealth bekannt und kommen auch beim Micro X wieder zum Einsatz. Das sichert die Kompatibilität untereinander und vergrößert die Micro Copter Familie von smartshapes.

Micro X Quad Micro X Quad mit Camhalter

Das Gewicht liegt derzeit bei 40,8g mit Camhalter. Im nächsten Schritt muss noch das FPV Kit (ca.5-7g) verbaut werden, aber ich habe keinem Videosender mehr und muss erstmal einen nachbestellen. Dann sollte das Gesamtgewicht ohne Akku bei ca. 46-48g liegen. Ein sehr guter Wert! Ach und falls ihr euch wegen den Props fragt! Das sind die CFK-Props von Benedikt. Gab es mal für kurze Zeit bei ihm zu kaufen, aber weil sie doch sehr leicht brechen, wurden sie wieder aus dem Programm genommen. Sie sind auf jeden Fall sehr steif gegenüber Standard-Props. Die Hubsan-Clear Props gehen von der Stärke in diese Richtung.

im Anschluss noch der erste kurzen maiden Flight. 🙂

Micro-X Quadrocopter from smartshapes brushed Micro Copter

 

Neue Projekte im Ansatz Micro X Quad und Micro Stealth Hex

Es ist inzwischen knapp ein Monat seit dem letzten Beitrag vergangen und nun wird es Zeit für zwei neue Projekte, den Micro X Quad und Micro Stealth Hex. Leider hatte ich wirklich wenig Zeit. Die Arbeit hat mich ordentlich eingespannt und im Urlaub war ich auch noch. Bereits vor einem Monat habe ich zudem begonnen meine Werkstatt für den RC Bereich zu bauen. Sobald ich fertig bin, schreibe ich dazu nochmal genauer.

Micro X Quad - Smartshapes

Von Smartshapes habe ich netterweise den neuen 135er Micro X Quad bekommen, vielen Dank dafür an Thorsten! Der Frame ist sauber gefräst, wie man es von smartshapes kennt. Geplant ist der Aufbau mit einem Scisky Flight Controller und 0817 MMW Motoren. Hier gibt es inzwischen auch bei Banggood Chaoli Motoren die sehr günstig angeboten werden. Von den Daten können sie nicht mit den MMW Motoren mithalten, aber werden gerade für Anfänger keine schlechte Wahl sein. Hier passieren oft noch unvorhergesehene Unfälle, bei dem meist ein Motor kaputt geht. Ging mir am Anfang nicht anders und das wird schnell kostspielig. Wenn es dann gut läuft, kann man auf die MMW Motoren umsteigen.

Topplatte Micro H v3 und Micro Hex + Camhalter

Außerdem habe ich noch den neuen Micro Camhalter und zwei Topplatten für den Micro H v3 oder Micro Hex bekommen. Ich glaube aber, ich werde den Micro H v3 mit der neuen Topplatte und dem Camhalter ausstatten. Beides gibt es auf Anfrage ebenfalls bei smartshapes. Für den Camhalter, mit adaptivem Neigungswinkel, ist die neue Topplatte auf jeden Fall notwendig um den Spielraum für den Halter zu haben.

Micro Stealth Hex

Das nächste Projekt ist der Micro Stealth Hex. Den hat mir Kaischu gefräst und das war schon im Ende Mai. Lieben Dank nochmal, aber ich bin halt einfach nicht eher dazu gekommen. Der Micro Stealth diente als Designgrundlage und wurde auf den neuen Micro Hexa angewandt. Ich bin gespannt, ob er so fliegt. Aber eigentlich sollte es machbar sein. Auf dem Copter kommt eine multiflite Nano B-FC zum Einsatz. Diese habe ich von Giles (multiflite) bekommen, vielen Dank dafür! Wenn der Copter gut fliegt, werde ich die DXF bzw. STL Datei veröffentlichen. Der Flight Controller ist immer wieder genial, ich baue damit jetzt den dritten Hexa auf und bin immer wieder von den zahlreichen Anschlüssen und Möglichkeiten des FC fasziniert. Der Preis lohnt sich auf jeden Fall, zumal es auch nicht so viele Micro Hexa FC auf dem Markt gibt. Hier zählt multflite auf jeden Fall zur Top 5 und sind eigentlich immer verfügbar, im Gegensatz zu anderen Anbietern.