Archiv der Kategorie: Micro Stealth

Brushless Motorhalter Update für Micro-H v3, Micro Hex und Micro Stealth

Die Bastelsaison geht wieder los und passend dazu hat Thorsten von smartshapes einen Adapter für die beliebte Microcopter-Familie (Micro H v3, Micro Hex, Micro Stealth) designed. Die neuen Motorhalter können nun auch brushless Motoren tragen und das Abfluggewicht sollte mit 80g ungefähr gleich bleiben bzw. minimal steigen, aber dafür haben die brushless Motoren auch mehr Schub. Insofern freue ich mich auf den Umbau! Weiterer Vorteil ist die Haltbarkeit der Brushless-Motoren, sie halten einfach länger durch. Konzipiert ist der Motorhalter für die Racestar 0703 oder Racestar 0705. Ein Schub von 50g je Motor bei 2s-Betrieb ist mit beiden Motoren realisierbar. Der Unterschied wird also deutlich spürbar sein.

Die Vorlage für die Druckdatei der neuen Motorhalter findet ihr bei Thingiverse. Hier der entsprechende Link dazu: https://www.thingiverse.com/thing:2534834. Solltet Ihr keinen 3D-Drucker besitzen, könnt ihr auch gerne Thorsten von smartshapes.de kontaktieren. Er wird euch gerne weiterhelfen!

Micro Stealth Cam Mount

Thorsten von smartshapes hat einen Camhalter für den Micro Stealth gezeichnet, der auch auf dem Micro H v3 und Micro Hex passt. Der Halter wiegt gerade einmal 4,3g, kann die Cam von Rob & Benedikt aufnehmen und im Winkel zwischen 0 und 40 Grad eingestellt werden.

smartshapes Cam Mountsmartshapes Cam Mount 2smartshapes Cam Mount 3

Leider ist die Cam mit 10g nicht gerade leicht für Microcopter und der Copter nicht mehr wirklich agil fliegbar. Daher hab ich den Halter etwas modifiziert und wieder die bekannte 600TVL Micro Cam von Banggood verbaut. Also im Prinzip wieder das alte FPV Kit draufgebastelt. Nach der Modifikation des Halter wiegt dieser lediglich noch 2,1g. Genutzt wurde nur die Auflage der Cam mit Linsenschutz. Die hinteren Löcher/Überstände für den Distanzhalter wurden abgesägt. Somit hat der Halter auch gleich den richtigen Winkel zum fliegen. Fixiert wurde er mit Spiegeltape auf de Topplatte.

smartshapes Cam Mount modified

Jetzt komme ich auf eine Gewicht von knapp 44g ohne Akku. Der große Vorteil ist eindeutig keine Props mehr im Bild zu haben. Auf Grund der Maße für Microcopter ist es nicht so leicht, keine Props im Bild zu sehen und hier ist der Aufbau des neuen Camhalters genau richtig. Vom  Flugverhalten ist auch kein wirklicher Unterschied zu merken, weil der Akku weiterhin unter dem Copter hängt und somit der Schwerpunkt unter dem Copter liegt.

smartshapes Cam Mount modified 2smartshapes Cam Mount modified 3

Es wird mit großer Wahrscheinlichkeit noch ein weiterer Camhalter herauskommen, der für mehrere Micro Cams vorgesehen ist. Ich bin schon gespannt! Aber auch dieser Halter kann sehr gut für andere Microcams genutzt werden. Auf den letzten Fotos sind übrigens die 60mm Props zu sehen, leider sind sie von der Verarbeitung schlecht und ziemlich wabbelig. Wurden nach dem ersten Flug direkt wieder getauscht.

Aufbau CFK Micro Stealth

Ich habe am Wochenende die CFK Version vom Micro Stealth aufgebaut, nachdem ich von smartshapes mein Paket bekommen habe. Danke an Thorsten! Es lag auch der neue Camhalter dabei, über den ich bereits im letzten Beitrag gesprochen hatte.

CFK Micro Stealth-2

Die neuen 65mm Gemfan, die im Prinzip identisch zu den teuren Parrot Props sind, wurden auch erstmals getestet und ich bin positiv überrascht. Der Copter fliegt sauber und hat guten Schub. Gefallen mir jedenfalls bisher sehr gut und sind halt wirklich wesentlich günstiger.

CFK Micro Stealth

Aufgebaut mit WS2812 LED und VTX als Zusatz komme ich auf 41,8g Leergewicht und auf 60,9g mit 1s graphene 750mah Lipo.

Ohne die WS2812 LED sollten daher eigentlich 40g AUW machbar sein. Mit dem neuen Camhalter wird das AUW aber wieder um etwas über 4g steigen und liegt dann bei ca. 44-45g. Leider spinnt meine 3D Drucker und ich konnte deswegen nicht gleich die Version mit Camhalter aufbauen. Folgt aber schnellstmöglich!

Carbon Micro Stealth – FPV MIX and first FPV Flips

Neue Topplatte Micro Stealth für Cam Holder

Es gibt wieder ein paar gute Neuigkeiten, Thorsten von smartshapes.de hat eine Camhalterung entwickelt, die auf den Carbon Mirco H und Micro Hex gebaut werden kann. Es wird nur eine Schraube zum kontern der Halterung benötigt und sie wiegt derzeit gerade einmal 4,3g.

Cam Holder Mount

Der Einstellwinkel kann beliebig zwischen 0 und 40 Grad eingestellt werden. Das finde ich sehr gut, so kann man sich langsam an immer mehr Speed herantasten. Ein Lensprotector kommt auch noch dazu. Falls jemand die Cam mit VTX noch nicht kennt, ich habe es leider noch nicht geschafft, aber in den nächsten Tagen wird dazu noch ein Review folgen. Der Camhalter wird zeitnah im Shop von smartshapes zu finden sein.

stealth-topplatte

Da ich die Halterung echt gut finde und der Micro Stealth sich vom Aufbau her dafür ebenfalls anbietet, habe ich eine neue Topplatte gezeichnet, mit der die Camhalterung von smartshapes optimal genutzt werden kann. Ich habe es noch nicht aufgebaut, aber damit sollten auch keine Props mehr im Videobild zu sehen sein. 🙂 Die Woche bekomme ich noch meine CFK Version des Micro Stealth, dann werde ich mehr dazu sagen können.

Die Datei habe ich mit den bereits hochgeladenen zip-Ordner gepackt. Also einfach die neue Version hier oder im Downloadbereich herunterladen.

Micro Stealth 100 STL-Files
Micro-Stealth100-STL-Files.zip
Version: v2
149.9 KiB
124 Downloads
Details

Micro Stealth als CFK Version

Ich hatte vor kurzem zum Micro Stealth Aufbau und dem Druck geschrieben. Die STL Datei für den Druck hatte ich auch bereits verlinkt und angekündigt, dass der Stealth sehr wahrscheinlich auch als CFK Version herauskommt. Jetzt ist es soweit und ab sofort kann der Stealth bei smartshapes im Shop gekauft werden. Derzeit ist die 8,5mm Version online, morgen soll die 7mm Version folgen. Der Frame wiegt 9,05 Gramm mit montierter Accessorie Plate oder 10,25 Gramm der großen Top Plate. Somit sollte auf jeden Fall ein AUW von unter 40g erreicht werden können.

Im sauber verarbeitetem Bausatz ist wie gewohnt alles für den Aufbau des Frames enthalten und es gibt zwei unterschiedliche Aufbaumöglichkeiten. Je nach optischen Geschmack und Gewichtsvorstellung kann ein sehr leichter, aber trotzdem sehr stabiler Aufbau erreicht werden.