ArduCopter 3.2 Firmware veröffentlicht

Es ist soweit und ich habe es glatt ein wenig verschwitzt. Die neue Firmware 3.2 von ArduCopter ist offiziell veröffentlicht worden und ersetzt ab sofort die Version 3.1.5.

APM Copter V3.2 Release – "3DR Pixhawk" flight control board

 

Es stehen ein paar neue Funktionen zur Verfügung. Am meisten habe ich mich auf den sogenannten Hybrid-Mode gefreut. Dieser wurde nun in Pos-Hold umbenannt. Damit steht das APM dem Naza in nichts mehr nach und hat endlich einen GPS-Mode indem normal geflogen werden kann. Das Video sieht auf jeden Fall vielversprechend aus. Außerdem wurden weitere Verbesserungen vorgenommen, wie sanfterer Übergang zwischen den Flight Modes, Waypoints sind nun auch in Kurven anfliegbar und nicht nur als gerade Linie. Darüber hinaus wurden ein paar Sicherheits-Features wie z.B. der Pre-Arm-Check für die Gyro-Kalibrierung verbessert bzw. ausgebaut. Der Umstieg auf die 3.2 Firmware wird sich also sicherlich lohnen.

Ich werde den BlackStar Mini Hexa einmal updaten, testen und berichten. Weitere Details zum Firmware-Update könnt ihr bei diydrones nachlesen.

2 Gedanken zu „ArduCopter 3.2 Firmware veröffentlicht“

    1. Hi Kai, ja im Prinzip ist er wie der Loiter Mode, aber mit dem neuen Pos-Hold soll er aktiv abbremsen, um nach einem Flugmanöver die Position zu halten und auch die Höhe soll besser variiert werden können, ähnlich wie in AltHold. Also kann man eigentlich sagen, es ist ein überarbeiteter Loiter-Mode. Der Loiter Mode war bisher nicht wirklich zum fliegen geeignet, mehr zum Position halten. Ich weiß aber auch noch nicht genau, ob Loiter auch weiterhin zur Verfügung steht, oder jetzt komplett herausgefallen ist. Muss erstmal die neue Version aufspielen, dann kann ich dazu mehr sagen. Pepe hat sie doch schon drauf, habt ihr da noch Loiter und den FlightModes gesehen?

Schreibe einen Kommentar