7mm Motor Mount / Motorhalterung als CAD-Zeichnung

Ich habe mir heute Gedanken gemacht, wie man die Motoraufnahme am Blackout H Micro verbessern könnte. Um die Form der Motorarme nicht verändern zu müssen, wäre eine Art Hut an der Unterseite des jeweiligen Motorarms perfekt. Also habe ich mit FreeCAD erstmal zwei Modelle für Motoraufnahmen gezeichnet. Die Dateien findet ihr unten im Anhang.

Motoraufnahme Motor Mount 7mm Motoraufnahme Motor Mount 7mm Motoraufnahme Motor Mount 7mm

 

 

 

Beide Aufnahmen sind für 7mm Motoren gedacht, haben unten ein Kreuz bzw. Steg, so dass der Motor nicht aus der Halterung rutschen kann und sind in der Höhe 1cm, diese könnte man auch noch weiter reduzieren z.B. auf 0,6cm. Außerdem habe ich noch ein Loch für M2 Schrauben hinzugefügt, auf die Art und Weise kann der Motor Mount verschraubt oder verklebt werden.

Die erste Version sollte gewichtssparender sein, könnte aber vielleicht dadurch etwas in der Stabilität einbüßen. Müsste getestet werden!

Version 1: Maße – 0,86×1,30×1,0cm (BxTxH)
Version 2: Maße – 0,81×1,37×1,0cm (BxTxH)

Motor Mount für 7mm Motor
MotorMount-7mm.zip
54.8 KiB
149 Downloads
Details
Motor Mount für 7mm Motor
MotorMount-7mm-easy.zip
34.8 KiB
128 Downloads
Details

4 Gedanken zu „7mm Motor Mount / Motorhalterung als CAD-Zeichnung“

    1. Hi,

      kann ich dir nicht genau sagen. Ich habe FreeCad nur für meine ersten Versuche genutzt und um alles einmal kennenzulernen. Dafür ist es auch sehr gut, selbst 3D-Objekte klappen gut. Leider gab es immer wieder Schwierigkeiten mit den DXF Datei und deren Import oder Export, daher bin ich inzwischen zur TurboCAD gewechselt. TC 17 bespielsweise gibt es schon sehr günstig!

      Gruß
      Jan

      1. Moin!

        Naja, TurboCad fand ich beim ersten „Überfliegen“ nicht so nett – ausserdem gits davon nur ne Win-Version 😉

        Aber mal ne andere Frage: die DXF exportierst Du, um auf ner richtigen CNC-MAschine zu fräsen? Hast selbst eine? Ich will mir seit langem schon eine bauen, fand bisher nur noch nciht die Zeit (und das nötige Kleingeld könnte auch ne Rolle spielen)

        Grüße
        -C-

        1. Hi,

          ich persönlich finde TurboCAD sehr gut! Ist eigentlich recht easy aufgebaut und es lässt sich wesentlich leichter zeichnen, weil das Programm einem dabei hilft. Auch die 3D-Objekte lassen sich damit eindeutig besser erstellen und bearbeiten. Der Funktionsumfang ist einfach größer und es gibt ein haufen Tutorials. Genau, die DXF-Dateien braucht man für eine CNC-Fräse, die ich leider auch noch nicht habe! Werde mir aber, wie du, ebenfalls eine bauen, dauert aber sicherlich noch. Solange muss ich mir die Sachen noch fräsen lassen, geht ja aber im Forum einwandfrei.

          Gruß
          Jan

Schreibe einen Kommentar