Carbonfolie DJI Phantom Haube

Ein Freund hat sich einen DJI Phantom für den Einstieg gekauft und dieser war grün lackiert, was einfach schrecklich ausgesehen hat. Also habe ich ihm vorgeschlagen, die Haube mit Carbonfolie zu bekleben.

DJI Phantom

Zuerst wurde ein Stück (quadratisch zur Haube) zurecht und anschließend an den nach innen liegenden Seiten eingeschnitten, so dass die Folie sauber am Motorarm nach unten hin verklebt werden kann. Ein Föhn und ein Schwamm sind zu empfehlen. Der Föhn auf jeden Fall, denn es ist wesentlich besser die CFK-Folie zu erhitzen und danach gleich in Form zu drücken und glatt zu streichen. Klappt mit der Carbonfolie eigentlich immer wieder sehr gut und ohne irgendwelche Blasenbildung.

DJI Phantom CFK Folie Haube

Mit dem Verkleben wurde oben mittig begonnen und dann zu den Außenseiten hin mit dem Schwamm und Föhn glattgezogen. Im Anschluss kann so jeder Motorarm einzeln mit dem Föhn erhitzt und die Carbonfolie entsprechend gezogen und verklebt werden. Ihr könnt ruhig ein wenig mehr an der CFK-Folie ziehen, dass verträgt sie ohne weiteres. Aber auch nicht zu kräftig ziehen, so dass die Carbonfasern nicht mehr ordentlich gerade bzw. einer Linie verlaufen. Es ist wirklich nicht schwer und die Folie inzwischen so günstig, dass man ohne Probleme bei Versagen mit einem neuen Versuch starten kann. Weiterlesen

Anschaffung Sony Nex5R

Ich habe mir ein neues Schmuckstück zugelegt, die Sony Nex5R. Bei dem Preis konnte ich einfach nicht widerstehen und habe zugeschlagen. Die Nex5R hat ein paar Vorzüge zur Nex5N, weshalb ich auch nur nach dieser Version gesucht hatte. Dazu zählen Wlan und z.B. Timelapse-Aufnahmen. Beides hat die Nex5N nicht. Für die Timelapse-Aufnahmen muss man allerdings kostenpflichtig eine App auf der Cam installieren. Die Kosten liegen bei 9,99€. Ich finde diese Funktion sehr, sehr praktisch und gerade bei Copterflügen ist sie durchaus interessant, weil man nicht manuell auslösen muss. Sicherlich immer ein wenig Geschmacksache, aber ich mache lieber ein paar Fotos zu viel, als zu wenig.

Sony Nex5R

Im nächsten Jahr werde ich einen neuen Copter aufbauen, der die Sony Nex5R auch ordentlich und angemessen tragen kann. Der Avian Q500 wird dafür bestimmt nicht mehr ausreichen. Ok, die Cam allein wird er schon tragen können, wenn aber noch eine Gimbal dazukommt, was sicherlich 350-500g wiegen wird, dann klappt es nicht mehr. Mit Nex5R und Gimbal kommen schnell 600-800g Mehrgewicht dazu und das ist für einen agilen Flug mit dem Avian einfach zu viel.

Außerdem kann ich so im Blog zukünftig viel bessere Fotos und Detailaufnahmen für Tutorials und Bauanleitungen machen. 🙂 Die Videofunktion mit 1080p und 50FPS ist ebenfalls ein Traum und die Videos können sich echt sehen lassen. Zum Schluß noch ein Testfoto vom Sternenhimmel, aufgenommen bei mir im Garten mit 18mm, Blende 3,5 und 10sec Belichtung. Cassiopeia ist oben mittig gut zu erkennen. Die leichten Streifen unten im Bild kommen leider durch das hochladen und den damit verbunden Qualitätsbeschnitt hier im Blog.

Sternenhimmel

Xiaomi Yi Adapter für Feiyu Mini3D Gimbal

Über das Feiyu Mini3D Gimbal habe ich bereits öfter geschrieben. Genutzt wird es schon die ganze Zeit mit meiner Xiaomi Yi Cam, die aber leider nicht in die Goproaufnahme passt. Die Cam ist minimal größer und passt deswegen nicht. Also habe ich kurzerhand einen Adapter für das Feiyu Mini3D Gimbal gezeichnet. Inzwischen gibt es genau den selben Adapter auch bei Banggood zu kaufen, scheint mir irgendwie ein große Ähnlichkeit zu meinm zu haben. 😉

Feiyu Mini3D GimbalFeiyu Mini3D Gimbal Adapter

Es wird einfach in die originale Halteaufnahme gesteckt und anschließend passt die Cam perfekt und sitzt gerade im Gimbal. Leider müssen die Schrauben gegen M2 x 35-40mm getauscht werden, weil die Aufnahme zur Verschraubung sonst nicht passen würde. Weiterlesen

Taranis 9XD Hardware Mods – 3D Druck

Heute war die Taranis 9XD dran. Ich habe ein paar schöne Hardware-Upgrades bei Thinigverse gefunden und ausgedruckt. Nur den Monitorhalter musste ich ein bisschen anpassen, weil ich zwei Antennen hinten habe. Die Slider an der Seite, mit verlängertem Hebel nach oben, sind sehr praktisch und ich kann jetzt mit den Daumen die Slider bewegen.

Ebenso neu hinzugekommen sind die Steuerknüppel mit breiter Auflagefläche. Bin mal gespannt, aber lassen sich soweit wirklich gut bedienen. Freue mich schon auf den nächsten Flug.

Taranis Monitorhalter, Slider, Steuersticks 3D Druck

Der Monitorhalter ist ebenfalls sehr durchdacht. Das Gewicht liegt jetzt hinten auf dem Tragebügel auf und vorne an der Aufhängung für den Tragegurt wird lediglich gekontert. Außerdem ist der Monitor optimal zwischen Schalter und Antennen platziert, so dass alle Schalter und usw. perfekt bedient werden können. Es verdreht sich auch nichts und er macht einen soliden Eindruck. Gefällt mir sehr gut und genau hier lagen die Schwachpunkte meiner letzten Monitorhalterung! 🙂

Micro Hex – Haube gezeichnet

Da ich jetzt so einen schönen Drucker habe, wurden diese Woche einige Modelle für eine Haube zum Micro Hex gezeichnet und entschieden habe ich mich für die im Anschluss gezeigte Variante. Die Haube habe ich dann sozusagen weiter getunt und mich an die Gewichtsoptimierung gemacht. Inzwischen bin ich zufrieden mit dem Gewicht und Aufbau. Sie ist 15mm hoch und bietet somit etwas mehr Platz, die Technik im Bauch unterzubringen und nebenbei für einen sauberen Aufbau optimal zu verstecken. Der Akku wird jetzt unten drunter befestigt, könnte jedoch auch oben auf der Haube platziert werden. Macht aber optisch keinen schönen Eindruck.

Micro Hex HaubeMicro-Hex-Haube-3D

Die 1080p Micro Cam kann endlich bestellt werden, die war bereits ewig eingefügt, aber man konnte sie einfach noch nicht kaufen. Bin wirklich gespannt, was sie für Aufnahmen macht. Es sollen 1080p mit 30 FPS und 720p mit 60FPS möglich sein. Daher hat die Haube vorne auch gleich, wie bei der originalen Topplatte, den Ausschnitt für die Cam bekommen. Zudem ist die Platine der Cam 4,5cm lang, was mich auf die Höhe von 15mm brachte, denn nur so passt die Platine platztechnisch vor und über die Multflite FC.

Micro Hex Haube Weiterlesen