T-Motoren und 14″ Props auf AvianQ500

Der AvianQ500 hat ein Update bekommen. Es wurden 4x T-Motoren MN3110 470KV mit 14″ Props verbaut. Ein Motor macht bei 4s und 14″ knapp 1100g Schub, also ähnlich wie mit den zuvor verbauten X-Motoren. Der Vorteil liegt aber darin, dass die neuen Motoren mit viel weniger Drehzahl (5050u/min) laufen und somit natürlich auch weniger verbrauchen (8A statt bisher 16A). Meine Flugzeit mit 4s 4400mah ist von 7.45min auf 12.30 gestiegen und damit bin ich vollkommen zufrieden. Werde dann bestimmt noch auf 5000mah aufrüsten, aber das ist auch so schon in Ordnung.

AvianQ500 mit T-Motor und 14"Props

Mehr als 14″ Props sind auf dem AvianQ500 echt nicht machbar und schon ziemlich ausgereizt. 😉 Die Props auf einer Seite haben ca. 1-2mm Spiel zueinander. Zur Sicherheit habe ich die hinteren Motoren mit etwas größeren Distanzhaltern verbaut. Dadurch stehen sie in der Ebene etwa 4-5mm höher.

AvianQ500 mit T-Motor und 14"Props

Leider ist mein neues Landegestell noch nicht angekommen, sobald es hier ist, wird es verbaut und auch das Gimbal kann dann endlich hängend unter dem Copter montiert werden. Der Schwerpunkt im Gegensatz zum Frontgimbal wird dann sicherlich auch etwas besser sein. Der Sound ist auf jeden Fall schon genial. 🙂

AvianQ500 mit T-Motoren und 14" Props Test

smartshapes Online Shop eröffnet

Unter Freunde und Partner verweise ich schon lange auf smartshapes seinen ebay-Shop. Jetzt hat er auch einen offziellen Online Shop, der unter www.smartshapes.de aufgerufen werden kann, eröffnet. Der Shop befindet sich immer noch im Aufbau, aber die  wichtigsten Dinge sind geschafft. Soweit ich sehe, sind alle Artikel von ebay nun auch im Shop erhältlich und das meist sogar etwas günstiger. In nächster Zeit soll das Angebot darüber hinaus weiter wachsen und stätig ausgebaut werden.

Unbenannt

Wer den Micro-H v3, FourOut, Midget bzw. aktuellen Micro Hex Frame kennt oder eventuell sogar selber fliegt, weiß wovon ich spreche. Die Verarbeitungsqualität der Frames ist immer wieder hervorragend. Die Passgenauigkeit ist top und man kann beruhigt entsprechende Ersatzteile kaufen, die auch wirklich passen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich vollkommen in Ordnung und die Lieferung aus Deutschland geht eigentlich immer super schnell!

logo_smartshapes

Es werden zudem viele Ersatz- und Zubehörteile für Quadrocopter in allen Größen angeboten. Von Dämpfergummis über Propeller, Rohrschellen bis hin zum kompletten Frame kann alles dort bestellt werden. Schaut doch einfach mal vorbei, ein Blick lohnt sich auf jeden Fall.

Feiyu Tech FY MiNi3D 3 Axis Gimbal & Naza Setup

Meine Feiyu Mini3D Gimbal ist angekommen und wurde gestern verbaut. Die Installation ist denkbar einfach, das Gimbal kann horizontal, vertikal oder nach vorne gerichtet montiert werden. Die „Forward Installation“ war auch einer meiner Kaufgründe, neben dem sauber verarbeiteten Gimbal und der versteckten Weiterführung der Kabel für Strom, Video, Mode Switch, Pitch und Head.

Feiyu Mini3D Gimbal Forward Installation

Gesagt getan, zuerst wurde ein CFK Winkel auf das Topdeck montiert und daran das Gimbal verschraubt. Nun brauchte nur noch der 8-polige Stecker ins Gimbal gesteckt und mit der Boardelektronik verbunden werden. Pitch und Head habe ich auf F1 und F2 an das Naza weitergeleitet. 12v Spannung bekommt es von meinem BEC. Fertig war der Aufbau und jetzt der erste Test. Man soll das Gimbal beim ersten in Betrieb nehmen statisch auf der gewünschten Position halten. Danach die Spannung nochmal unterbrechen, wieder einschalten und schon läuft das Gimbal einwandfrei und sehr sauber. 🙂 Weiterlesen

N1 OSD Naza Lite v1/v2 Setup

Das N1 OSD ist gestern angekommen und wurde sofort verbaut. Der Einbau ging schnell, da ich meine Kamera mit Steckern versehen hatte. Also konnte dieser schnell abgezogen und das Video von der Kamera in den Video In auf dem OSD gesteckt werden. Masse habe ich auch gleich mit von der Cam geholt, aber keine Spannung, da diese von wo anders kommt. Bei mir läuft also nur GND und das Videosignal durch das OSD über den Video Out zum 5,8Ghz Sender. Für Leute die ihre Gopro oder sonstige Action Cam weiterhin mit Akku nutzen möchten, müssen ebenfalls diese Anschlussvariante wählen. Im Prinzip kann man seine vorhandene Videoverbindung zwischen Kamera und Sender einfach durchschneiden und dazwischen das OSD setzen. Zum Schluß wurde noch das GPS Kabel aus dem Naza gezogen und in das OSD gesteckt. Das beiliegende Kabel wiederum wurde zurück zur Naza in den GPS Port geführt. Auf die Weise wird das GPS Signal vom OSD abgeriffen, ausgewertet und weiter zur NAZA geleitet. Das Resultat wird anschließend auf dem OSD angezeigt.

N1 OSD Naza lite, v1/v2 auf Avian Q500N1 OSD Naza lite, v1/v2 - DJI OSDN1 OSD Naza lite, v1/v2 auf Avian Q500

Weiterlesen

Avian Q500 Maidenflight

Nach über einem dreiviertel Jahr bin ich diese Woche endlich zum Erstflug mit dem Avian Q500 gekommen. Traurig aber wahr, leider gab es vorher einfach nicht die Zeit oder ich bin mit anderen Projekten beschäftigt gewesen. Nun war ich sozusagen gezwungenermaßen mit ihm unterwegs, weil meine anderen Copter vom Treffen am Wochenende alle irgendwelche Schäden haben. Jedenfalls war ich zuerst auf dem Feld, bin ein paar Testrunden geflogen und wahr völlig erstaunt wie gut er sich fliegt. Hat bestimmt auch etwas mit dem upgrade von Naza Lite auf Naza v2 zu tun. Failsafe, GPS und Atti Modus funktionieren einwandfrei. Dazu liegt er sehr ruhig in der Luft und lässt sich sanftmütig steuern. Hier merkt man natürlich den Unterschied zu anderen Flightcontrollern wie Flip32, APM und Co, die wesentlich sportlicher sind und reagieren. Aber darum geht es mir bei diesem Copter auch nicht. Er soll für Film- und Fotoaufnahmen dienen und dafür ist die gutmütige Steuerung genau das Richtige. Dazu habe ich mir gestern noch das Feiyu Tech FY MiNi3D 3 Axis Gimbal bestellt. Gibt es derzeit im EU-Store bei BG für knapp 130€. Außerdem heute noch nachbestellt wurde das N1 OSD für Naza v1, v2 und Naza Lite. Damit sollte der Copter bald als ordentlicher Fotocopter zum Einsatz kommen können.

Avian Q500 – Naza v2 – Erst- & Zweitflug

Zum Schluß ein paar Fotos vom aktuellen Stand des Aufbaus. Viel hat sich nicht verändert, der x8r Empfänger hat eine neue Halterung bekommen und es ist derzeit noch ein Aufbau für die Cam montiert. Sobald das Gimbal aber ankommt, wird dieser Aufbau wieder entfernt.

Avian Q500 mit 10" Props Avian Q500 mit Naza v2

Aktuell wird er mit 9″ aeronaut Props an 4s geflogen, was gute Leistung bringt. Hatte auch schon für zwei Flüge 1050 Props drauf, aber soll bei 4s laut Motoren nicht empfohlen sein, also bin ich wieder auf 9″ herunter. Auf dem ersten Foto sieht man ihn noch mit 10″ HQ Props.